IMG_0569_header.JPG

Ausbildung

Industriekaufmann/-frau

Berufsbild – Aufgabengebiete und Tätigkeiten:
Aufgrund der breit gefächerten Ausbildung arbeiten Industriekaufleute in nahezu allen Bereichen des Unternehmens und beschäftigen sich mit betriebswirtschaftlichen Themen. Sie kümmern sich z. B. um Vorgänge des Rechnungswesens, organisieren Projekte und Arbeitsprozesse, kaufen oder verkaufen Produkte, beraten und betreuen Kunden und befassen sich u. a. mit Themen der Personalverwaltung.

Berufsaussichten und Weiterbildung:
Auf die Ausbildung aufbauend können Industriekaufleute eine Weiterbildung zum Betriebswirt oder Fachwirt absolvieren (parallel zur Ausbildung möglich) oder ein Studium aufnehmen.

Schulische Voraussetzung:
Möglichst guter Abschluss der Höheren Handelsschule oder Abitur mit einjähriger Höheren Handelsschule für Abiturienten.

Die Ausbildung:
Um das Ausbildungsziel zu erreichen, werden folgende Ausbildungsinhalte schwerpunktmäßig vermittelt: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Geschäftsprozesse, Wirtschafts- und Sozialkunde.

Ausbildungsdauer:
Die Regelausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, eine Verkürzung ist je nach Vorbildung auf 2,5 Jahre möglich.

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01. August eines jeden Jahres.

Ihre Bewerbungen richten Sie ausschließlich an:

Personalabteilung Carl Eichhorn KG
Ihr Ansprechpartner Astrid Papendorf
Telefon +49.(0)2461.699.0
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So erreichen Sie uns

Verkauf West
+49 (0)2461 699 0

Verkauf Süd
+49 (0)2461 699 0

Personalabteilung
+49 (0)2461 699 0